Die Verwendung von Flüssigboden ist ein innovatives Verfahren, welches flexible Bauweisen im Tief- und Leistungsbau ermöglicht. Das Entwicklungsziel der BBW Recycling Mittelelbe GmbH ist es, ein neues Erzeugnis „Flüssigboden“ aus dem im Unternehmen anfallende Wertstoffen aus der Produktion einschließlich Schlacken aus der Müllverbrennung in ein hochwertiges Produkt zu verwandeln und zu deponierende Anfall- bzw. Reststoffe möglichst vollständig zu vermeiden. Das Unternehmen stellt sich der wissenschaftlich-technischen, betriebswirtschaftlichen und ökologischen Herausforderung der Circular Economy. Bezogen auf die Kombination der im Unternehmen verfügbaren Ausgangsstoffe mit den im Tiefbau (Leitungsbau) anfallenden Aushub zur Herstellung von Flüssigboden ist neu.