Betonblocksteine

 

Seit Mitte 2016 gehört die Herstellung von Betonblocksteinen zur Angebotspalette der Firma BBW Recycling Mittelelbe GmbH. Dabei folgt die Fertigung der Steine dem Recyclinggedanken, denn es werden in großem Umfang recycelte Baustoffe eingesetzt. Das schont in großem Maße natürliche Ressourcen!

Die Betonblocksteine  sind auf Grund Ihrer guten Stapelbarkeit variabel einsetzbar und können sowohl für kurz- als auch längerfristige Bauten genutzt werden. Die mörtelfreie Modulbauweise mit einem Rastermaß von 40-80 cm gestattet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Schüttgutboxen, Lärmschutz- und Trennwänden, als Böschungsbefestigung, Hochwasserschutzwand oder in Hallenwänden. Sie können in Kompostieranlagen, bei Baustoffhändlern, in Landwirtschaftsbetrieben, Wertstoffhöfen, Kieswerken uvm. eingesetzt werden.

Das Noppensystem gewährleistet die Verschiebesicherheit der Steine und Stabilität der Bauten. Da der Aufbau ohne Mörtel oder Kleber erfolgt, sind die Betonblocksteine einfach und zügig rückbaubar und können anderweitig wieder eingesetzt werden. Je nach Fertigungsart können die Steine mit einer speziellen Zange, mittels Lasthaken an eingegossenen Anschlagpunkten oder mit einer Gabel um- oder aufgesetzt werden.

Die hohe Maßhaltigkeit der Steine setzt einen planebenen und tragfähigen Untergrund voraus. Üblicherweise werden die Steine ohne Bewehrung und unter Verwendung von ca. 50% Betonrecycling hergestellt. Sie sind zu 100% recyclingfähig.

Wir können je nach Einsatzgebiet, örtlichen Gegebenheiten und Platzverhältnissen eine individuelle Aufstellvariante erarbeiten, machen aber darauf aufmerksam, dass wir keine Gewährleistung auf Material- und Personenschäden übernehmen, die beim Versetzen, Entladen oder Lagern entstehen. Wir übernehmen keine Haftung für die Aufstellung der Steine in Hinsicht auf statische Anforderungen und empfehlen in diesem Zusammenhang das Hinzuziehen eines Statikers.

 

Produktübersicht

18-06-29_Betonsteine_UEbersicht.pdf